Kursinhalte

BAUCHZWERGERL AKTIV
Ein Kursblock umfasst 6 wöchentlich stattfindende Kurseinheiten à 75 Minuten.
Jede Einheit beginnen wir in einer gemütlichen Runde, in der immer ein anderes, für werdende Mamis relevantes Thema besprochen wird, z.B. körperliche/seelische Veränderungen in der Schwangerschaft, Wege nach der Geburt, Babybedarf. Die Schwangeren erfahren so wie nebenbei interessante Facts zu ihrem besonderen Umstand und die erste Zeit mit Baby, können gezielte Frage stellen und sich untereinander austauschen.
Die aktive Teil startet mit lockeren Aufwärmübungen, ehe wir ins Warm-up übergehen, das aus einfachen Aerobic-Schrittkombinationen besteht. Es folgt der Kräftigungsteil während dem wir die Muskulatur mit Rücksicht auf die Schwangerschaft moderat trainieren. Nach dem Stretching dürfen es sich die Frauen bei einer Entspannungsrunde so richtig gut gehen lassen. Hier kommen etwa Gesichts- und Körpermassagen oder Fantasiereisen zum Einsatz, sodass die Stunde dann mit einem angenehmen, wohligen Gefühl beendet werden kann.


TRAGEZWERGEL ON STEP
Ein Kursblock umfasst 8 wöchentlich stattfindende Kurseinheiten à 75 Minuten.
Wir beginnen pünktlich zur angegebenen Uhrzeit. Du kannst gerne schon 15 Minuten vorher in den Kursraum kommen, um dich auf die Kursstunde vorzubereiten, dein Baby zu füttern oder dich mit anderen Mamis zu unterhalten.
Die Stunde beginnen wir mit Mobilisationsübungen, bevor wir unsere Babys mit einem Begrüßungslied willkommen heißen. Anschließend bearbeiten wir unsere Problemzonen mit gezielten Übungen im Stand und/oder auf der Matte. Oft werden die Kleinen dabei miteinbezogen, wobei deren Körpergewicht als mitwachsendes Trainingsgewicht für die Mamis fungiert. Bevor wir mit dem Ausdauer-Teil starten, gibt’s für die Tragezwergerl in jeder Kurseinheit ein lustiges, zur Jahreszeit passendes Bewegungsspiel.
Danach gehen wir zum Steppen über, das aus einfachen Schrittkombinationen vor, um und auf dem Steppbrett (15cm hoch) besteht. Unsere Lieblinge sind in einer Tragehilfe mit dabei und genießen das ca. 25 minütige Training, während dem sie der Mama ganz nah sein dürfen. Viele schlafen dabei auch ein. Flotte, motivierende Musik macht die Stimmung perfekt.
Zum Stundenausklang wird die beanspruchte Muskulatur gedehnt, bevor wir uns mit einem kurzen Schlussritual verabschieden. Beim Stretching ist es nicht erforderlich, das Baby aus der Trage zu nehmen; die meisten Dehnübungen können auch im Stehen ausgeführt werden.


TURNZWERGERL & KRABBELMÄUSE
Eine monatlich stattfindende Einzelstunde umfasst 60 Minuten.
Bei den Turnzwergerl stehen die Kurseinheiten unter einem bestimmten Motto – z.B.: Bälle, Bänke, Tiere oder Schwungtuch. Die Fitnessübungen und Bewegungsspiele sind auf das jeweilige Stundenthema ausgerichtet.
In jedem Fall starten wir mit einem flotten Begrüßungslied, bei dem auch die Kids schon kräftig mitmachen und klatschen dürfen. Anschließend folgt ein Musikstoppspiel, während dem wir uns mit den Kleinen zur Musik in verschiedenster Form fortbewegen. Stoppt die Musik, werden je nach Stundenmotto kurze Übungen gemeinsam mit dem Kind ausgeführt. Danach folgt meist ein Intervalltraining für die Mamas. Die Kinder dürfen in der Zwischenzeit den von mir mitgebrachten Spielzeugsack durchforsten. Zwischen den Intervallen gibt’s aber immer auch kurze Pausen, um bei den Kids zu sein. Nachdem wir uns ausgepowert haben, bauen wir für unsere Turnzwergerl eine kleine Krabbelbaustelle auf, auf der sie sich dann austoben können. Manchmal machen wir zuvor noch zum Stundenmotto passende Bewegungsspiele. Selbstverständlich ruhen wir uns nicht aus, während die Kids auf Matten und Bänken klettern und durch Krabbeltunnels kriechen. Nein, in der Zwischenzeit gibt’s für uns ein paar Kräftigungsübungen am Stand oder an den Bänken. 😉


NATURZWERGERL CARRY’N DRIVE
Ein Kursblock umfasst 5 wöchentlich stattfindende Kurseinheiten à 75 Minuten.
Üblicherweise startet der Kurs auf einer angenehm schattigen Wiese. Die Babys liegen oder sitzen im Kinderwagen/Buggy oder sind in der Tragehilfe mit dabei. Je nach dem, wie viele Babys geschoben bzw. getragen werden, gestaltet sich die Kurseinheit. Ich habe sowohl für die einen als auch für die anderen viele verschiedene Übungen parat, die wir gemeinsam bzw. in zwei Gruppen auf der Wiese ausführen können. Die lockeren Mobilisationsübungen zu Beginn können im Stehen sowohl mit Babytrage ausgeführt werden. Es folgt das Lauf-ABC, bei dem wir in einfachen Schrittkombinationen mit unseren Naturzwergerl im Wagerl oder in der Trage aufeinander zu gehen. Weiter geht’s mit Kräftigungsübungen, die ich fast immer im Stehen abhalte, sodass wiederum alle mitmachen können. Je nach Örtlichkeit binde ich auch gerne Parkbänke mit ein.
Nach dem Kräftigungs-, folgt der Ausdauerteil. Während diesem walken bzw. joggen wir mit unseren Kindern im Kinderwagen oder walken mit der Trage. Zum Stundenausklang wird die beanspruchte Muskulatur gedehnt. Oft folgt dann noch ein Lied bzw. Bewegungspiel mit den Babys, bevor wir uns mit einem kurzen Schlussritual verabschieden.